Unser Gasthof

In mehreren, verschieden gestalteten Räumlichkeiten bieten wir Ihnen den perfekten Rahmen für eine gelungene Festlichkeit oder einen gemütlich verbrachten Abend.

In zeitlosem, warmem Ambiente verwöhnen wir Sie mit heimischen Köstlichkeiten, dabei liegt unsere ganz besondere Leidenschaft auf Wild-Spezialitäten, die von einem Koch, der mit Leib und Seele Jäger ist, sorgfältig zubereitet werden - oder wir nehmen Sie mit auf eine kulinarische Reise.

Um jeden Genuss optimal abzurunden, reichen Ihnen unsere freundlichen Servicekräfte gerne die dazu passenden Getränke. Gerne sorgen wir auch zu großen Feierlichkeiten außer Haus für das leibliche Wohl Ihrer Gäste.
Zugeschnitten auf Ihre speziellen Wünsche begleiten wir Sie von der Auswahl des Menüs, bis zur vollständigen Umsetzung Ihrer Wünsche.

Unser Team besteht aus über 20 hochmotivierten Mitarbeiter/innen, die in unserem Gasthof mehr, als nur eine Arbeitsstelle sehen. Sowohl die Mitarbeiter der Küche, als auch die Servicekräfte bilden sich regelmäßig fort und garantieren so beste Qualität ihrer Arbeit.
In familiärem, herzlichem Miteinander haben wir alle Freude an unseren Aufgaben und freuen uns darauf alle Gäste während ihres Besuches mit unseren Wild-Spezialitäten und anderen Spezialitäten zu verwöhnen.

Unter Leitung von Dieter und Veronika Evers, die den Gasthof mit Liebe und Hingabe führen
und stets für das Wohl aller sorgen, ist unser freundliches Team für Sie da.

Traditionsbewusstsein wird in unserem Hause sehr groß geschrieben, und Tradition bedeutet für uns:

Beste Qualität aller Speisen und Getränke, zuvorkommender Service, menschliche Nähe und Herzlichkeit

Dafür steht unser Gasthof Evers!

Unsere Philosophie

Als traditionsverbundenes Unternehmen, das seit über 100 Jahren die Zufriedenheit seiner Gäste in den Vordergrund stellt, legen wir großen Wert auf die hohe Qualität aller verwendeten Zutaten.

Unsere Gäste sollen in unserem Hause mit allen Sinnen geniessen können, das bedeutet für uns, dass wir aus besten Lebensmitteln exquisite Gerichte zubereiten, sie optisch ansprechend anrichten und in warmem Ambiente freundlich servieren.

Das Kleinod unseres Gasthofes sind unsere einzigartigen Wildspezialitäten, deren einmaliger Geschmack weit über die Grenzen Niedersachsens hinaus bekannt ist.

Die Zubereitung außergewöhnlicher Wildkreationen ist unsere Spezialität – wir pflegen diese Tradition mit Leidenschaft und Hingabe.

Historie / Geschichte

Über 100 Jahre in Familienbesitz – Tradition schafft Vertrauen
„Je weiter wir zurückblicken können, desto weiter werden wir vorausschauen“, sagte schon Winston Churchill.

Schön, wenn man mit der eigenen Familie Unternehmensgeschichte schreiben kann: Der traditionsreiche Gasthof Evers wird seit nunmehr vierzig Jahren wieder von unserer Familie geführt. Und darauf sind wir sehr stolz.

Ein Unternehmen, das sich so viele Jahre am Markt hält und durchsetzt, belegt Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Qualität mit Herz. In der langjährigen Aufbauzeit ist es uns gelungen, durch unser frisches, ­abwechslungsreiches Angebot an Speisen im und außer Haus, immer mehr treue Gäste für uns zu gewinnen. Mit bester Qualität, regionalen Lieferanten, freundlicher Bedienung und hoher fachlicher Qualifizierung aller Mitarbeiter, sind wir zu dem geworden, was wir sind.

Nach seiner Ausbildung zum Koch im Dorfkrug im Museumsdorf in Cloppenburg übernahm ­Dieter Evers den Betrieb von seinen Eltern, Maria und Josef Evers.
Die beiden haben, neben Landwirtschaft und ihren acht Kindern, den kleinen Gasthof in Lüsche 1970 neu eröffnet, der 70 Jahre von einem Pächter bewirtschaftet wurde. Kurz darauf wurde der Festsaal gebaut.

Regelmäßig trafen sich die Mitglieder des ­Gesangvereins zur gemeinsamen Chorprobe und auch andere heimische ­Vereine nutzten unsere gemütlichen Räume gegenüber der Kirche. Und „haben sich mal zwei Lüscher getraut“, wurden auch die Hochzeiten in unserem urigen Gasthof gefeiert.

Fünfzehn Jahre lang bewirtschafteten Josef und Maria Evers den Gasthof, bevor wir ab dem Jahr 1985 jeden Tag pünktlich ab 17.00 Uhr die Türen für unsere Gäste öffneten. Neben dem Feierabendbierchen gab es leckere Gerichte aus der Küche und auch die Vereine blieben uns treu. Bei größeren Veranstaltungen bekamen wir Unterstützung von Dieters ehemaligen Kollegen aus dem Museumsdorf und auch seine Geschwister ­kamen aus ihren Studienorten angereist, um im Familienbetrieb kräftig mit anzupacken. Natürlich hat auch Mutter Evers weiter mit Hand angelegt, denn sie war und ist immer noch eine sehr gute Köchin.

Als Dieter und seine heutige Frau Veronika sich im Jahr 1986 kennenlernten, war schnell klar, dass auch Veronika unser Team in der Küche tatkräftig unterstützte - Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen.

Bevor die Beiden 1991 heirateten, hatten sie aber schon den ersten gemeinsamen ­Umbau ­hinter sich: Im Mai 1990 weihte Pfarrer Eismann den neuen Saal unseres Gasthofes ein. Es wurde ein richtiges kleines Dorffest gefeiert, an das wir uns noch heute gerne erinnern.

Heute sind Veronika und Dieter Evers stolz auf ihre drei Töchter.

Im Jahre 2003 wurde unser Clubzimmer umgebaut, das heute die Gäste mit seinem zeitlos ­eleganten Stil begeistert.

Im Jahr 2012 folgte der umfangreiche Umbau des Saales, der nun vielen Gästen in seinem traditionellen, modern-gemütlichen Ambiente Platz für schöne Stunden, große Feierlichkeiten und besondere Events unseres Hauses, bietet.

Im Jahr 2013 wurde die Gaststube von Grund auf neu renoviert.

Unser Gasthof kam immer mehr ins Gespräch und die Lieferungen außer Haus ­nahmen zu.

Das Catering wurde ausgebaut.

Wohl auch durch seine Herkunft aus einem Jagdhaushalt, und als leidenschaftlicher Jäger, bot Dieter vor gut 15 Jahren seine ersten ­Wildkochkurse an, die bis heute regelmäßig und sehr erfolgreich im unserem Hause stattfinden.

Einige der Rezepte sind in dem bekannten "Oldenburger Münsterland Wildkochbuch" zu finden, das es in der zweiten Auflage ab Ende Oktober 2018 bei uns zu kaufen gibt.

Ob Oldenburger Münsterland-Spargelessen, Hubertus-Wild-Buffet, Gänsessen, oder der „Italienische Abend“ besondere Events unf auch andere außergewöhnliche Veranstaltungen und Feierlichkeiten – Wir bieten unseren Gästen, aus der Region und über die Grenzen des Landkreises hinaus, ein außergewöhnliches Angebot auf hohem Niveau.

Dieter kümmert sich täglich persönlich um die beste Qualität unseres Angebotes und auch die Ausbildung des Nachwuchses liegt uns sehr am Herzen. Seit vielen Jahren haben wir einen Ausbildungsbetrieb und einige Köche wurden in unser Team übernommen.

Für einen professionellen Service ist Veronika heute verantwortlich. Sie garantiert unseren Gästen eine rundum einwandfreie Qualität. Dazu gehören sowohl eine besondere Küche, als auch gut geschulte Servicemitarbeiter/innen, die die Gäste nicht nur bedienen, sondern sie verwöhnen. Dafür finden regelmäßige Fortbildungen im Hause statt.

Auch heute noch ist unsere Gaststube traditioneller Treffpunkt - sonntags morgens nach der Kirche zum Frühschoppen. Man trifft sich, „schnackt över dit un dat“ und stärkt so das Gemeinschaftsgefühl im Dorf.
Unser Gasthof ist Vereinslokal für örtliche Vereine. Wir stehen immer zur Verfügung, wenn mal der Schuh drückt.

Zukunft braucht Herkunft und Tradition schafft Vertrauen.

Kundennnähe war und ist unser Erfolgsschlüssel, deshalb können wir in diesem Jahr stolz auf 50 Jahre Unternehmensgeschichte in Familienhand zurückblicken.